Marmorgärten in Bensheim

Es ist soweit! Nachdem das Stadtparlament der Stadt Bensheim den sog. Ausfstellungs- und Offenlagebeschluss für den Bebauungsplan „im Mühltal“ gefasst hat, haben wir die ARGE in den Marmorgärten GBR, bestehend aus der Babenhäuser Aumann GmbH und der Babenhäuser Projektentwicklung Früchtenicht GmbH das ehemalige Marmorwerk erworben und werden das Projekt weiter entwickeln.
Wir werden nun den Bebauungsplan zu Ende begleiten, die Erschließung durchführen und das erschlossene Bauland als Eigentümer – natürlich ohne Provision und Bauträgerbindung – an private Baufamilien veräußern.

Lage

Muss man noch etwas zu Bensheim sagen? Diese wunderschöne Kleinstadt an der deutschen Bergstraße und damit einer der wärmsten und schönsten Regionen Deutschlands ist in allen Belangen ein Hingucker: Angefangen bei der herrlichen Altstadt, der tolle Lage am Fuße des Odenwaldes und dabei der zentralen Lage auf Grund derer die Metropolen Frankfurt, Darmstadt, Mannheim Heidelberg usw. in jeweils weniger als einer Stunde erreicht werden, sprechen wir sich.

Das Baugebiet selbst liegt im malerischen Hochstädten, dem ersten Ortsteil von Auerbach, knappe 2 Auto, bzw. 5 Radminuten vom Fürstenlager entfernt. Wer Hochstädten nicht kennt, muss das nachholen. Der Ortsteil besticht nicht nur durch Ihre idyllische Lage sondern auch durch ein unvergleichliches Flair. Als kürzlich die Hauptverbindungsstraße wegen Renovierungsarbeiten gesperrt wurde, hat der gesamte Ort kurzerhand die „Straße des Friedens“ organisiert. Eine befahrbare Kunstausstellung, die ganz nebenbei die Umgehung der unliebsamen Baustelle war. Auch international hat Hochstädten einiges zu bieten: So wurde kürzlich das Friedensmal (www.friedensmal.de) eröffnet, was in der deutschen und israelischen Politik gleichermaßen anerkannt und gefeiert wurde.

Sonstiges

Wenn Sie sich über unsere bisherigen Projekte informieren möchten, besuchen Sie bitte gerne www.ziegelei-gz.de, www.nbg-campus-dieburg.de oder www.lachewiesen.de.